Trauerbegleitung

Als Trauernder Trost zu finden, ist Schwerstarbeit. Menschen, die einen schmerzhaften Verlust erlitten haben, erleben dabei häufig, dass - nach anfänglichem Verständnis - Freunde und Kollegen, aber auch Familienangehörige rasch wieder zur Tagesordnung übergehen, mit Unsicherheit und manchmal auch Abwehr auf ihre Trauer reagieren.
 
Wir möchten Sie in der schwierigen Zeit der Neuorientierung unterstützen. Wir hören Ihnen zu, schweigen mit Ihnen und vermitteln Ihnen gern den Kontakt zu Trauerbegleitern und Trauergruppen. Denn Sie sind mit Ihren Gefühlen – so individuell diese auch sind – nicht allein. Es gibt viele Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. In Gesprächsgruppen und Trauercafés können Sie in geschützter Atmosphäre Gedanken und Gefühle mit anderen Betroffenen austauschen. Ausgebildete Trauerbegleiter stehen Ihnen darüber hinaus auch für Einzelgespräche zur Verfügung.

Wenden Sie sich dazu bitte an die Ökumenische Hospizgruppe Eisenach in der Schillerstraße 11b. Weitere Informationen unter www.hospiz-eisenach.de
Telefon: 03691 – 888732