-Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. -
Nur du bist fortgegangen -
du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.-

Unbekannter Verfasser


Wie Menschen mit dem Thema Bestattung umgehen, spiegelt auch immer den Geist der jeweiligen Zeit wieder. In Deutschland erleben wir seit einigen Jahren einen tief greifenden Wandel in der Bestattungskultur. Jeder zweite möchte sich auf nicht-traditionelle Weise bestatten lassen. Im Spannungsfeld zwischen Anonymität und Individualität ist vom ungekennzeichneten Urnengrab bis zur ausgefallenen Weltraumbestattung beinahe alles möglich.

Auch das Internet trägt zur Veränderung der Trauerkultur bei: virtuelle Gedenkstätten mit Kondolenzbuch, Bildern, Filmen und Chat-Möglichkeit ersetzen für Manche den Friedhof als althergebrachten Ort der Erinnerung und des Gedenkens.

In unserem Servicebereich tragen wir für Sie Informationen zur Trauer- und Bestattungskultur, aber auch zu rechtlichen Fragen zusammen.