Lektüre-Tipp im September

Wo ist der Beweis?: Plädoyer für eine evidenzbasierte Medizin von Gerd Antes (Herausgeber), Imogen Evans (Autor), Hazel Thornton (Autor), Iain Chalmers (Autor), Paul Glasziou (Autor), Karin Beifuss (Übersetzer)

Wie können Patienten erkennen, ob die Empfehlungen ihres Arztes auf gesichertem Wissen beruhen oder auf zufälligen Einzelerfahrungen und Vorlieben?

Die Autoren sind anerkannte Experten der 'evidenzbasierten Medizin'. Sie bestehen darauf, dass nur aufgeklärte und kritische Patienten dazu beitragen können, dass nutzenbringende Therapien gefördert und unnütze unterlassen werden.

 

amazon.de

 

 

Weitere Lektüre-Tipps finden Sie hier.