Willkommen

Wie die Geburt und das Aufwachsen gehört auch das Sterben zu unserem Dasein. Dennoch ist der Tod eines Menschen zugleich ein tiefer Einschnitt in das Leben derer, die ihm nahe stehen.

 

Im Trauerfall entlasten wir Sie von terminlichen und organisatorischen Pflichten. Als ältestes und traditionsreichstes Bestattungsinstitut in Eisenach und Umgebung sorgen wir umsichtig, behutsam und zuverlässig für die rasche Erledigung aller Formalitäten und stehen Ihnen mit Trost und Anteilnahme zur Seite.

 

Sie haben besondere Ideen und Wünsche, wie Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten Abschied nehmen möchten? Wir helfen Ihnen gern bei der Verwirklichung!

Aktuelles

Geänderte Telefonnummern bei der Eisenacher Friedhofsverwaltung

Ab. dem 1. Januar 2018 ist die Friedhofsverwaltung nur noch über Rufnummer 670 863 erreichbar /Fax 670 864.

mehr »

Eisenacher Stadtrat beschließt Änderung der Friedhofsgebühren

Mit großer Mehrheit hat der Eisenacher Stadtrat in seiner Sitzung am 26. September die von der Stadtverwaltung vorgelegten Änderungen der Friedhofsgebühren beschlossen. Die Gebühren für Kinderreihengrabstätten werden nicht geändert.

mehr »

Der Friedhof: Ein Ort, an dem unsere Trauer Halt findet

Deutsche wählen weiterhin den Friedhof als wichtigsten Bestattungsort 

Wer die Berichterstattung über Tod, Sterben und die Bestattung von Menschen verfolgt, kann schnell den Eindruck gewinnen, die Beisetzung unserer Verstorbenen auf dem Friedhof wäre nur noch ein Randthema. Vielfältige neue...

mehr »

Generation 60+ unterwegs auf digitalen Wegen

Für die reifere Generation wird die Frage des digitalen Nachlasses nach dem Tod immer relevanter

mehr »

Service Portal

In unserem Servicebereich tragen wir für Sie Informationen zur Trauer- und Bestattungskultur, aber auch zu rechtlichen Fragen zusammen. Auch das Internet trägt zur Veränderung der Trauerkultur bei: virtuelle Gedenkstätten mit Kondolenzbuch, Bildern, Filmen und Chat-Möglichkeit ersetzen für Manche den Friedhof als althergebrachten Ort der Erinnerung und des Gedenkens.

 

 

zum Service-Portal »